VW Bus

Von Anfang an hatte ich den Plan, im Sabbatjahr auch zu reisen.
Nicht durch die ganze Welt, sondern in Europa, autark, mit allem dabei, im VW-Bus!

Ein paar 1000€ sollte er kosten, nichts luxuriöses, Matratze rein, fertig.
Der erste, den ich mir, gleich um die Ecke in Hannover, angesehen habe, war sogar ein richtiger Camping-VW-Bus.
Allerdings – ziemlich abgerockt, da war das Beste von runter (wie man in meiner Schleswig-holsteinischen Heimat sagt).

Gleich daneben stand ein hübscheres Modell, California, rund erneuert.
Melanie und ich saßen drin – und fanden es ziemlich gemütlich!
Aber “Hallo??”, ein 15 Jahre altes Auto, 150.000km gefahren und dann der Preis! Völlig überteuert!

Ein bisschen Recherche später habe ich nochmal verstanden, was Marktwirtschaft bedeutet. Ein VW-Bus ist wert, was ein Käufer bereit ist zu zahlen. Und das ist in diesem Falle: viel!
Ungezählte Internetseiten, Foreneinträge, Kommunikationen mit dem BusChecker, Fragen über Fragen (T4 oder T5? Welcher Motor? California oder Multivan selber einrichten? Kann man Gebrauchtwagenhändlern trauen? … ), Superschnäppchen (die zufällig in Polen, Dänemark oder sonstwo stehen, man braucht nur wenige 100€ vorab für den Transport überweisen), Phasen in denen ich nicht mehr wollte und 3 Monate später hat es dann geklappt.
Beim Start-Händler in Hannover.

The gallery was not found!

Wir haben dann den ersten Ausflug ans Steinhuder Meer gemacht.
Nach ein bisschen suchen haben wir einen schönen Platz mit Blick auf’s “Meer” gefunden.
Gemütlich ist es in so einem Bus.
Das eine oder andere nicht funktionierende haben wir dann aber auch noch gefunden. Damit muss sich der Händler nochmal beschäftigen.

 

The gallery was not found!

Vielleicht fragt ihr euch, wie der Bus denn nun heißt?
Dann seid ihr nach meiner, möglicherweise nicht ganz repräsentativen Erhebung, eine Frau. Diese Frage haben mir nämlich nur Frauen in meinem Umfeld gestellt.
Männer, mich eingeschlossen, finden die Idee eher etwas abwegig.

Dennoch gibt es einen treffenden, von Melanie erdachten Namen: Theo!
Warum Theo?
Nun es ist ein T4 und Theo beginnt mit einem “T” und hat, na?, 4 Buchstaben!